li.skulpture-srbija.com
Sammlungen

Anfängerleitfaden für japanische Tees

Anfängerleitfaden für japanische Tees



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Elyse Petersen stellt 5 Sorten vor, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Als Praktikant für Kyoto Obubu Teeplantagen in Wazuka, Kyoto, Japan, habe ich viel über Tee gelernt.

Kyoto hat einige der einzigartigsten Tees des Landes und dient als Qualitätsstandard in der globalen Teegemeinschaft. Hier ist eine vereinfachte Liste japanischer Tees, mit denen Sie exploration 茶 (Nihon cha - japanischer Tee) erkunden können.

新 茶 (Shincha - erste Spülung)

Shincha

Japan wird im Winter kalt. Schnee bedeckt Plantagen von Teebäumen und versetzt sie in einen Ruhezustand.

Während des Schlafens schützen die Pflanzen ihren Geschmack und Umami (Japans fantastischer fünfter herzhafter Geschmack). Sobald sich das Wetter erwärmt, erwachen die Bäume und wachsen Triebe, die laut dem japanischen Teezüchter Akky-san von Kyoto Obubu Tea Plantations mit „stärkerem Geschmack“ gefüllt sind!

Die Jahreszeit für die erste Spülung hängt vom Wetter ab. Aufgrund eines sehr kalten Winters in Japan im Jahr 2012 begannen einige Farmen erst Ende Mai mit der Ernte von Tee.

か ぶ せ 煎茶 (Kabuse Sencha - schattierter Tee)

Schattiger Tee

Viele Teetrinker kennen wahrscheinlich Gyokuro, einen sehr reichhaltigen grünen Tee mit starken süßen und Umami-Noten. Kabuse Sencha, ein fantastischer Tee mit erworbenem Geschmack, ist ähnlich, hat aber einen etwas anderen Wachstumsprozess. Es ist süß und herzhaft, weil der Züchter den Bäumen einen Streich spielt, indem er sie beschattet.

Wenn sich das Wetter erwärmt und neue Triebe wachsen, wird der Bauer seine Reihen mit großen schwarzen Planen bedecken, um die Sonne zu blockieren. Dies führt dazu, dass die Pflanzen weniger bittere Noten produzieren, wodurch die süßen und herzhaften Aromen stärker hervorgehoben werden. Der Tee ist so schmackhaft, dass er nach dem Aufbrühen Seetang ähnelt.

Viele Leute genießen diesen Tee mit Shoyu (Sojasauce) über Reis.お い し い! (Oishi! - Köstlich!)

玄 米 茶 (Genmaicha - Tee mit braunem Reis)

Genmaicha

Dies ist ein erfrischender Tee, der normalerweise aus minderwertigem Sencha (grünem Tee) und geröstetem braunem Reis hergestellt wird. Der Reis bringt die Süße des Tees zur Geltung und verleiht ihm ein leichtes Popcorn-Aroma. Es ist einer meiner Lieblingstees, die ich täglich trinke, weil es erschwinglich ist.

Genmaicha ist eine großartige Möglichkeit, Tee einen Mehrwert zu verleihen, der normalerweise von geringerer Qualität ist.

ほ う じ 茶 (Houjicha - gerösteter grüner Tee)

Houjicha

Je später in der Erntezeit ein Tee geerntet wird, desto geringer ist seine Qualität aufgrund der erhöhten Bitterkeit. Einige japanische Bauern haben herausgefunden, dass sie, wenn sie den Tee rösten, mehr süße Noten hervorbringen können. Dies ist ein Tee, von dem ich glaube, dass die Menschen in den USA ihn genießen würden, weil sein gerösteter Geschmack an Kaffee erinnert.

Houjicha ist aufgrund seines niedrigen Koffeingehalts und seines weichen Geschmacks kinderfreundlich. Es ist ein großartiger Ort, um zu beginnen, wenn Sie gerade erst anfangen, japanische Tees zu erkunden - es ist auch einer der günstigeren Tees, da es aus einem Blatt niedrigerer Qualität hergestellt wird.

抹茶 (Matcha - zeremonieller grüner Tee in Pulverform)

Matcha

Der bekannteste japanische Tee ist Matcha, ein fein gemahlener grüner Tee, der in traditionellen Zeremonien verwendet wird. Tee wurde in Japan als Symbol für Frieden und Ruhe genossen und unter Freunden und Feinden in einer demütigenden Umgebung getrunken, in der viele Konflikte während der Samurai-Zeit gelöst wurden. Krieger konnten nicht mit ihren Schwertern durch die winzige Tür der Teestube passen, daher wurden alle Waffen draußen gelassen.

Viele Menschen auf der ganzen Welt führen diese Tradition immer noch fort, so dass Matcha in großen Mengen hergestellt wird. Es wird auch in der Küche verwendet, um Gerichte wie Grüntee-Eis herzustellen.

Erforschen Sie weiter

In Japan werden viele andere Tees hergestellt, sogar einige schwarze Tees. Jedes Anbaugebiet hat seine eigene Spezialität und Teekultur, weshalb es so wichtig ist, sich mit dem Tee zu verbinden, den Sie trinken.

Seit meiner Rückkehr von Kyoto nach Hawaii (dem größten einheimischen Teeproduzenten in den USA) habe ich mich dem Aufbau eines Netzwerks verschrieben, das Trinker mit Erzeugern auf der ganzen Welt verbindet. Besuchen Sie www.tealet.com, wenn Sie uns besuchen möchten.


Schau das Video: Kabuse Sencha Japanischer Tee von TEZEN. Japanischer Grüner Tee aus Kyoto, Japan