li.skulpture-srbija.com
Verschiedenes

Wie man die Econolodge rockt

Wie man die Econolodge rockt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Tim Arnold, Schlagzeuger und Sänger von Good Old War, meditiert über das Leben des Touring-Musikers und wie es so oft in Hotelzimmern sitzt, wenn er beschissenes Bier trinkt.

HEUTE IST EIN TAG AUS DER TOUR.

Ab sofort sitze ich in einem Hotel in Cleveland, ein warmes Bier ist zur Hälfte fertig und das an Deck sitzt alleine in einem viel zu kleinen Eiskübel. Es ist ungefähr 16:30 Uhr. Es ist Vatertag.

Die Jalousien im Hotel sind halb geöffnet und es nieselt draußen. Keith ist mit seinem Midi-Keyboard in seinem Zimmer und kreiert Streicharrangements für bereits veröffentlichte Songs. Dan ist in seinem Zimmer und arbeitet an seiner Hühnerpflückung. Jason hat alleine eine Whirlpool-Party.

Die Wände sind ein feines Hahnentrittmuster. Die Lampen sind aus Leder und Messing. Es gibt Taschen mit Kleidern, die aus den Reißverschlusstaschen und Ladegeräten platzen, ungemachte Betten und warmes Bier. Die Wand enthält einen Standarddruck eines Ölgemäldes von einer weit entfernten Küste, das wirklich nichts hervorruft. Alles ist braun oder weiß. Oder braun und Weiß. Wenn ich aus dem vierten Stock aus dem Fenster schaue, sehe ich andere Hotels und Stromleitungen.

Um unseren Van / Trailer nicht stehlen zu lassen, haben wir uns für ein Hotel am Flughafen entschieden, das ausreichend Parkplätze, Sicherheit und Entfernung zum schäumenden, brodelnden Unterbauch des großen Cleveland bedeutet. Das heißt nicht, dass Cleveland besonders brutal ist. Es ist wie in jeder anderen Stadt. Gefahr lauert und alles kann passieren. Wir haben im Laufe der Jahre nur ein paar Lektionen gelernt, und nicht in der Innenstadt zu bleiben, ist eine davon.

Meistens haben schönere Hotels Bars in der Lobby, deren Preise knapp außerhalb meines Budgets liegen - es gibt wirklich nichts Schöneres, als acht Dollar für einen Budweiser zu bezahlen. Wenn ich meine Augen schließe, ist es fast so, als würde ich ein wirklich schönes Craft Beer trinken. Wenn ich meine Augen öffne, sehe ich viele reisende Geschäftsleute, die mit dem Barkeeper flirten, wenn es eine Frau ist, oder über das Spiel sprechen, wenn es ein Mann ist. Manchmal habe ich Glück und komme von einer Show zurück und finde eine ganze Hochzeitsfeier, viel betrunkener als ich. Manchmal macht es mir Angst, manchmal mache ich mit.

Meistens meide ich diese Verpflichtungen, weil ich nicht "auf ihrem Niveau" bin und damit meine ich, dass sie verdammt noch mal gehämmert sind und ich nur betrunken bin. Manchmal können diese Gespräche einseitig sein und es kann unangenehm werden, manchmal gewalttätig, wenn Sie nicht entsprechend an ihrem betrunkenen Geschwätz darüber teilnehmen, wie sie vorher in einer Band waren oder wie ihr Cousin in einer Band ist, und Sie sollten sich ihre ansehen CD." Fast immer werden diese hoch berauschten Leute nach Ihrem Bandnamen fragen und "Good Old War" erhält normalerweise ein verdrehtes Gesicht, was zu einer unangenehmen Erklärung dessen führt, wie es dazu kam, gefolgt von einem beruhigenden "Wir lieben keinen Krieg oder so etwas" und wie wir keine Metalband sind, etc.

Wenn ich meine Augen schließe, ist es fast so, als würde ich ein wirklich schönes Craft Beer trinken.

Ein freier Tag auf Tour bietet unglaublich viel Zeit für sich. Unterwegs zu sein ist ein sehr enge Angelegenheit. Ich bin mit drei anderen Menschen 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche in einem Van. Es ist definitiv nicht übermäßig aufregend und kann oft etwas deprimierend sein. Manchmal brauchst du etwas Zeit für dich. Man könnte auf dem Bett unter dem Lederlampenlicht sitzen und die Gideon-Bibel lesen, vielleicht ein Baseballspiel anschauen, morgen darüber nachdenken oder einfach alleine sitzen und nur das groovige Summen der Klimaanlage haben, um ihren überaktiven Geist zu beruhigen.

Die Welt ist Ihre Auster, wenn Sie ein ganzes Hotel zur Verfügung haben. Die oben genannte Bar ist eine Option während der Geschäftszeiten, oder Sie können einfach in Ihrem Zimmer trinken und eine schöne warme genießen. Wenn Sie sich frech fühlen oder nur gelangweilt sind, versuchen Sie, das Dach zu durchbrechen. Auf dem Dach zu stehen ist dem Blick aus dem Fenster vom obersten Stockwerk weit überlegen und Sie fühlen sich frei. Bringen Sie ein Sixpack, eine Decke und vielleicht sogar einen Freund für eine außergewöhnliche Zeit mit. Die Menge an Spaß hängt definitiv von der Höhe des Gebäudes und dem Kaliber des Unternehmens ab, das Sie wählen.

Ich hatte schon immer die Fantasie, eine wunderschöne Haushälterin zu treffen und mich zu verlieben, aber es ist noch nicht passiert. Ich stelle mir ihre Stimme vor, die mich gegen 9 Uhr morgens aus meinem Schlaf weckt, eine sanfte, sexy „Hauswirtschaft…“, begleitet von einem zarten Klopfen an der Tür. Ich habe die Hoffnung jedoch nicht aufgegeben. Ich bin der festen Überzeugung, dass Fantasien wahr werden können, besonders wenn Sie eine Berühmtheit oder sehr reich sind. Die Kombination ist das beste Szenario.

Tim Arnold ist Mitglied von Matador Ambassadors, einem Kollektiv von Journalisten, Sportlern, Musikern und Filmemachern mit Geschenken zum Geschichtenerzählen.

Leider ist das Beste, auf das Sie wirklich hoffen können, ein bequemes Bett. Heute haben wir zum Beispiel wundervolle Betten mit weichen Matratzen und meinen persönlichen Favoriten, die Decke, die wie eine Waffel zwischen zwei Laken liegt, und eine Daunendecke darüber. Die Waffeldecke aus Baumwolle hält es leicht luftig unter der schweren Daune, was für das ultimative Schlafgefühl sorgt. Meine Träume ändern sich sofort von apokalyptischen Alpträumen zu verwirrenden Gesprächen mit Menschen, die ich kenne, die aber wie Menschen aussehen, die ich noch nie getroffen habe. Es ist eine angenehme Abwechslung. Ein gutes Bett ist schwer zu finden.

Auf Tour zu sein kann schwierig sein, aber es kann auch die Zeit Ihres Lebens sein. Ich erinnere mich, als wir gestern Abend nur ein Glas Erdnussbutter und die Grissini essen mussten, die niemand von Dominosteinen wollte, und unser Bett war der Van. Ich erinnere mich gern an diese Tage und glaube nicht, dass ich sie jemals vergessen werde. Und jeden Abend kann ich Musik für Leute auf einer Bühne spielen und zumindest einige Leute schätzen und genießen, was wir tun. Ich weiß, dass das, was ich tue, etwas ist, was ich tun sollte. Etwas, das ich tun muss.

Es fühlt sich zu gut an, mit meinen Kunstbrüdern durch das Land zu rennen, die beste Musik zu machen, die wir machen können, um jemals wirklich zu schmerzen, wie müde wir sind oder dass es hinter der Bühne kein Bier gibt oder dass wir 16 Stunden fahren müssen, um dorthin zu gelangen eine Show am nächsten Tag. Ich bin glücklich, in diesem Hotel zu sein.

Ich werde versuchen, einen Weg auf das Dach zu finden.


Schau das Video: Geography Now! MONACO