li.skulpture-srbija.com
Verschiedenes

Bring on the Bolshoi: Moskaus berühmtes Theater wird wiedereröffnet

Bring on the Bolshoi: Moskaus berühmtes Theater wird wiedereröffnet



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Es war einmal bröckelnd und geplündert. Jetzt ist der Bolschoi zurück.

Ich habe das Bolschoi-Theater 2006 auf einem schwindelerregenden Rucksackspaziergang durch Russland gesehen. Mein Reisegefährte und ich wollten unbedingt eine russische Aufführung. Ein Ballett, ein Orchester, ein Vorgeschmack auf Russlands Kunst. Auf dem Bolschoi sahen wir Gerüste. Viel davon. "Das ist schon seit Jahren so", sagte uns später ein Hostelarbeiter. "Verdammt", sagten wir, "gehen wir einfach in den Zirkus."

Nach jahrzehntelanger Schließung öffnet das Bolschoi-Theater seine Türen wieder mit süßer Akustik, edlem Dekor und einer Menge Hype.

Während es ein Wahrzeichen Moskaus blieb, schwand die Schönheit des Bolschoi im 20. Jahrhundert. Die Sowjetregierung nutzte und missbrauchte den Ort, beschädigte die Akustik bei Renovierungsarbeiten und zementierte den Orchestergraben. Nach der bolschewistischen Revolution machten sich Plünderer mit einem Großteil des Golddekors des Bolschoi auf den Weg.

Das Gebäude wurde vernachlässigt, bis dieses Renovierungsprojekt im Jahr 2005 begann. Fast 4000 Ingenieure, Bauarbeiter und Designer arbeiteten am Bolschoi. Ja, ein Großteil des Gebäudes wurde geknackt, das Budget wurde ein- oder zweimal gesprengt, einige Vorwürfe der Unterschlagung flogen herum und das Projekt dauerte drei Jahre länger als erwartet. Trotzdem ist der Bolschoi zurück.

Jetzt wurde ein Großteil der alten Opulenz des Theaters wiederhergestellt, wobei die Formteile neu vergoldet wurden und auf den Balkonen wieder satte rote Vorhänge hingen. Das renovierte Bolschoi hat eine neue veränderbare Bühne mit einer Beschichtung, die den Klang für Ballettaufführungen absorbiert, und eine, die den Klang für Opern und Orchester widerspiegelt.

Am Freitag, den 28. Oktober, findet eine Crème-de-la-Crème-Gala statt, um die Wiedereröffnung zu feiern. Präsident Medwedew und Premierminister Putin werden zusammen mit einigen der bekanntesten Balletttänzer Russlands anwesend sein. Die Eröffnungsvorstellung wird live in Theatern auf der ganzen Welt sowie auf Bildschirmen außerhalb des Theaters übertragen.

In meinen Büchern ist das jeden Tag besser als eine Nacht im Zirkus.


Schau das Video: The Prodigy. Olga Smirnova. Bolshoi Theatre